Intern

 Historische Bildpostkarten

 
Startseite Alben-Übersicht neueste Uploads Meine Favoriten Suche
 
Galerie > 2. Lieder und ihr Umfeld > 2.1 Volkslieder > 2.1.2 Deutschtum > 2.1.2.1 Volksliedkarten nationaler Vereine > 2.1.2.1 Bildpostkarten
Klicken für Bild in voller Grösse
Drauß ist alles so prächtig
R: Pflicht eines jeden Deutschen ist, Mitglied des Deutschen Schulvereines zu sein. Deutscher Schulverein. Mindestbeitrag jährlich K. 2. Anmeldungen VI. Linke Wienzeile 4 oder bei den Ortsgruppen.
Karte Nr. 107.
Wandervogel Halberstadt [Stempel]
Zu R: Der "Deutsche Schulverein" wurde 1880 in Wien gegründet; seinem Vorbild entsprechend folgte 1881 in Berlin der "Allgemeine Deutsche Schulverein"; 1908: Umbenennung zu "Verein für das Deutschtum im Ausland". Ziel solcher Schutzvereine war die Förderung deutscher Minderheiten und die Pflege des "Deutschtums".
Vgl. dazu Walter Goldendach u. Hans Rüdiger Minow: "Deutschtum erwache!" aus dem Innenleben des staatlichen Pangermanismus, Berlin 1994.
Bild-Information
Dateiname:2_1_2_1-010.jpg
Name des Albums:2.1.2.1 Bildpostkarten
Stichworte:Blasinstrument Saiteninstrument Noten Silcher Lied
Norm-Incipit:Drauß ist alles so prächtig
Datierung, Poststempel:[gelaufen] undatiert, beschrieben
Textdichter (T), Komponist (K), Maler (M):Friedrich Richter, 1811-1865 (T) Friedrich Silcher, 1789-1860 (K)
Verlag / Herausgeber / Serie:Kunstdruckerei von Josef Eberle, Wien VII, Schottenfeldgasse 38
Dateigrösse:528 kB
Abmessungen:1158 x 1751 Pixel
Angezeigt:1144 mal
URL:http://www.bildpostkarten.uni-osnabrueck.de/displayimage.php?pos=-467
Favoriten:zu Favoriten hinzufügen